Flucht des Tierheimpersonals geht weiter

4. Mai 2019

Wieder verlässt ein Tierpfleger (m/w/d) das Tierheim Süderstraße zu Ende Mai. Diesmal trifft es das Hundehaus. Schon jetzt herrscht Personalnot in diesem Bereich und man muss sich fragen, ob ein geregelter Betrieb hier überhaupt noch möglich sein wird. Die Vermittlungschancen für die Hunde sinken weiter…

One comment

  1. Jeanne Rose

    Nun ja….dieses Tierheim hat ja eh einen sehr schlechten Ruf…es wurden Gelder veruntreut…und wenn das Geld für die Zwecke eingesetzt werden würde wofür es eigentlich bestimmt ist,könnte man bestimmt auch mehr Personal einstellen….
    Kann mir vorstellen das es nicht leicht ist das ganze elend der Tiere dort auszuhalten….gerade wenn auch noch Personalmangel herscht, und man den Tieren nicht die Zeit geben kann die sie eigentlich bräuchten…
    Desweiteren finde ich, sind die Vermittlungsregeln teilweise viel zu hoch und sehr wiedersprüchlich….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.