20. Januar 2020

Einladung zur Mitgliederversammlung

Mit Schreiben vom 20. Januar hat der Vorstand des Hamburger Tierschutzvereins seine mehr als 5.000 Mitglieder zur Mitgliederversammlung am 18. April eingeladen und über die Regularien der bevorstehenden Vorstandswahl informiert.

Eingeladen ist wieder in den „Grünen Saal“ in der Süderstraße 399. Wir erinnern uns: Zur Mitgliederversammlung 2019 kamen mehr als 200 Mitglieder, mit denen der Grüne Saal heillos überfüllt war. Erst nach Eintreffen der Feuerwehr, die die Nutzung des Saals untersagte, konnte die Versammlung mit einer Stunde Verspätung auf der Rasenfläche vor dem Saal beginnen.

Erfahrungsgemäß müssen Vorstände nicht davon ausgehen, dass alle Mitglieder so einer Einladung folgen. Nach den Ereignissen in 2019 sollte sich ein vorausschauender Vorstand jedoch darauf einstellen, dass mindestens jedes 10. Mitglied erscheinen wird und für einen entsprechend großen Versammlungsort sorgen.

Der Vorstand muss sich also die Frage gefallen lassen, warum er erneut in den Grünen Saal einlädt und abermals den Abbruch der Versammlung riskiert? Auf so viel Glück wie im letzten Jahr, als das Wetter eine Verlegung in den Außenbereich zugelassen hatte, kann man sich in Hamburg Anfang April leider nicht verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.