16. Februar 2020

Bewährte Traditionen Der amtierende Vorstand des HTV schmückt sich immer gerne mit vermeintlich Neuem, wie dem Schutz von Exoten, den Kindersonntagen oder der Tierschutzberatung. Aber wurden diese tatsächlich erst von der amtierenden Vorsitzenden eingeführt? Schon zu Zeiten der Schwarz-Weiß-Fotografie war der Hamburger Tierschutzverein einer der Vorreiter, wenn es darum ging, …

8. Februar 2020

Verunglimpfung einer Vorstands-Kandidatin Derzeit wird der aussichtsreichen Kandidatin für den Vereinsvorsitz im Hamburger Tierschutzverein, Janet Bernhardt, vorgeworfen, sich während der Poggendorf-Ära auf Kosten des Vereins über einen Grundstückskauf bereichert zu haben und ein Günstling Poggendorfs gewesen zu sein. Diese Vorwürfe sind vollkommen haltlos und sollen unter offensichtlicher Duldung des amtierenden …

7. Februar 2020

Antwort auf eine Schriftliche Kleine Anfrage der Grünen Das Veterinäramt Mitte und die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) überwachen den Hamburger Tierschutzverein. Dazu sind sie verpflichtet, denn die Stadt zahlt dem Verein jedes Jahr siebenstellige Summen aus Steuergeldern für die Aufnahme von Fund- und sichergestellten Tieren. Der HTV-Vorstand blockiert …

7. Februar 2020

Kandidaten stellen sich im Hamburg Journal vor Die Bewerbungsfrist um die Kandidatur für den Vorstand im Hamburger Tierschutzverein endete am 4. Februar. Wie es aussieht, haben die Mitglieder dieses Mal tatsächlich eine Wahl, denn es gibt zumindest drei Kandidat*innen, die sich zur Wahl der/des 1. und 2. Vorsitzenden sowie des …

Thema Rasseliste

Thema Rasseliste Vor einigen Jahren war die Abschaffung der Rasseliste in Hamburg ein großes Thema beim Hamburger Tierschutzverein. Schließlich war es der ehemalige Vorsitzende des HTV, der maßgeblichen Anteil am Zustandekommen des Hamburger Hundegesetzes, mitsamt der Pauschalverurteilung sämtlicher Hunde bestimmter Rassen, hatte. Insofern muss es sich der Verein (mit) auf die …

31. Januar 2020

Abschied nach fast 45 Jahren Ob sanft und schmusig, kratzbürstig und unnahbar, verletzt, von ihren Menschen ausgesetzt oder ins Tierheim abgeschoben – Hanni H. hat sie alle geliebt. Die Samtpfoten waren ihr Leben und in den 44 Jahren und 9 Monaten, die sie im Katzenhaus des Hamburger Tierschutzvereins gearbeitet hat, …

28. Januar 2020

Mitgliederrechte bestätigt Nachdem mehrere Kandidaten für die kommende Vorstandswahl inzwischen bekannt geworden sind, werden einige von ihnen von vorstandsnahen Personen unter Nutzung von Dokumenten und Informationen, die nur vom amtierenden Vorstand stammen können, in rufschädigender Weise verleumdet. Wie bereits an anderer Stelle berichtet, hat der HTV-Vorstand Berufung gegen die von …

Auslandstierschutz

Auslandstierschutz Wie die Freunde vom Hamburger Tierschutzverein dazu stehen Bekanntlich ist die Rettung rumänischer Hunde aus dortigen Sheltern ein Herzensprojekt der 1. Vorsitzenden des Hamburger Tierschutzvereins. Rund 600 Hunde wurden in der Vergangenheit nach Hamburg geholt. Des Weiteren engagiert sich der HTV nach eigenen Aussagen auch in der Vor-Ort-Hilfe. Dass …

25. Januar 2020

Personalmangel verursacht unzureichende Hygienemaßnahmen Während einer Razzia im Tierheim Süderstraße des Hamburger Tierschutzvereins wurden teilweise erhebliche Mängel bei den Hygienemaßnahmen festgestellt. Die Amtsveterinäre fanden 21 an hochansteckendem Hautpilz erkrankte Katzen zwischen den gesunden Tieren. Auch Menschen können schon bei leichtem Kontakt infiziert werden. Das sagt eine Tierpflegerin aus einem anderen …