8. Februar 2020

Verunglimpfung einer Vorstands-Kandidatin Derzeit wird der aussichtsreichen Kandidatin für den Vereinsvorsitz im Hamburger Tierschutzverein, Janet Bernhardt, vorgeworfen, sich während der Poggendorf-Ära auf Kosten des Vereins über einen Grundstückskauf bereichert zu haben und ein Günstling Poggendorfs gewesen zu sein. Diese Vorwürfe sind vollkommen haltlos und sollen unter offensichtlicher Duldung des amtierenden …